Im stetigen Dialog mit Vertretern der freien Kunstszene beschränkt sich das Label I‘ VR ISABEL VOLLRATH von Isabel Vollrath, der mehrfach national und international ausgezeichnete Absolventin der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, nicht nur auf den Aspekt ‚Bekleidung‘, sondern auf grenzüberschreitende Mode, die als dreidimensionale Zeichnung, als Collage, Objekt der „Bildhauerei“ - als Skulptur am menschlichen Körper gesehen werden kann. Mit einer innovativen, provokativen Materialwahl und wertigen Details steht I' VR ISABEL VOLLRATH für sich im Spannungsfeld von Mode und Kunst bewegende Akzente mit Wiedererkennungswert, legt größte Aufmerksamkeit auf eine hochwertige handwerkliche Verarbeitung und liefert Manufaktur in Perfektion. Herausfordend trifft „Upcycling“ auf „High-Tech“. Der Einsatz von Fundstücken, Jute, dicken Wollstoffen, Folien, Stoffen mit auffälligen Prints und grafischen Mustern, Leder, aber auch Seide, Baumwolle, Gaze und Tüll sowie die Einbindung kultureller Einflüsse, persönlicher Erlebnisse, Reiseberichte und kritischer Statements verleihen den Kollektionen Spannung, Vielseitigkeit und Abwechslung. Mittels historisierender als auch avantgardistischer, skulptural-futuristischer Stilelemente, einer kontrastreichen, abstrakten, zugleich figurbetonten Schnittführung entstehen raumgreifende, ausdrucksstarke Silhouetten, die integrativ am menschlichen, sich bewegenden Körper bzw. als hängende/stehende/liegende „Schalen“ im Raum fungieren.

Website

isabelvollrath.com